Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Sonntag, 4. Februar 2018, 11:36

Forenbeitrag von: »Stutta«

Stollenanlage im Pfälzer Wald

Neben den Herrschaften aus Sachsen war dort auch solche aus Russland tätig. Als Lagerstollen war das Ding nicht gedacht. es kommt eher den Anlagen der Fernvermittlung gleich. Vielmehr ist über diese Anlage nicht bekannt. Achtung die Anlage liegt in der Kernzone Quellgebiet Wieslauter. Das betreten ist nicht erlaubt.

Samstag, 22. November 2014, 17:48

Forenbeitrag von: »Stutta«

Stollen in Rodalben

Hallo beisammen. Hab da mal eine Fragen. für eine Doku benötige ich ein Foto. Wer kann mir von der Stollenanlage Rodalben am Horberg ein Foto vom Eingangsportal vor der Anerdung geben. Wer weiß mehr über diese Anlage. stutta

Dienstag, 18. November 2014, 22:06

Forenbeitrag von: »Stutta«

Straßensperren

Im Bereich der Weißenburgersenke sind an verschiedenen Stellen auch solchen Schanzarbeite zu sehen. stutta

Dienstag, 19. August 2014, 16:14

Forenbeitrag von: »Stutta«

B-Werke bei Zweibrücken

Nein die freigelegte Ruine ist ein Beobachter Limes 19a WH-548. Das B-Werk WH-776 lag nur 200m westlich vom heutigen Werderhof den es zur Zeit des WW noch nicht gab. Dort ist aber nichts, absolut nichts mehr zu finden. Der Beobachter Limes 19a WH-548 hatte aber die Aufgabe dem B-Werk 776, das etwas tiefer als die Bergkuppe westlich von diesem lag, die Sicht in Tal des Offweilerhofs zu ermöglichen. stutta

Donnerstag, 1. Mai 2014, 18:48

Forenbeitrag von: »Stutta«

Überlandleitung

In den mir zur Verfügung stehenden Karten ab 1911 bis heute sind keine an Überlandleitungen verzeichnet. Auch ist das Umspannwerk an der Vinningerkreuzung erst ab 1970 eingezeichnet. Stutta

Samstag, 21. September 2013, 21:37

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Pfahlhindernis und Schienen -> wo?

Na ja ich komme da auch nicht jeden tag da raus. Vorgenomme habe ich es mir!

Samstag, 21. September 2013, 21:02

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Pfahlhindernis und Schienen -> wo?

Das Bild könnte eine Situation am dritten Woog im Faunertal zeigen. Diese Stelle wäre vom Maimont einsehbar.

Sonntag, 11. August 2013, 20:34

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Seltsame Rechtecke

Es ist so wie Hanni schreibt, Kunst am Bau. Ist immer mal wieder an Bunker zu finden.

Dienstag, 23. Juli 2013, 19:53

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Geierstein

Ja diese Steckdose hat es in sich. Das Kabel haben wir auch schon gesucht, aber auch wenn die Steckdose ausgebaut wird ist nicht das kleinste Bißchen zu sehen. Aber es kommen immer wieder Leute vorbei die hier oben kostenlos ihr Mobiltelefon auflagen. Die Stadtwerke haben den Energieverlust zum Leitungsverlust gemacht, da fällt das bißchen Ladestrom nicht auf. Stutta

Freitag, 18. Januar 2013, 11:39

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Vorschlag: Kataster bekannter Höckerlinien

Es wäre an der Zeit nun endlich im Saarland den politischen Druck zu erhöhen und nicht immer klein klein zu denken und auch so zu handeln. Ah, das bringt mir sicher etliche blaue Flecke. Stutta

Samstag, 5. Januar 2013, 09:08

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Freundliche Übernahme RP 20.12.2012

Ich glaube nicht das es nun flotter geht denn nun Beginn die Erbsen von vorne. Aber ich denke hier können wir viel Einfluß nehmen. Ich denke mal? Stutta

Dienstag, 1. Januar 2013, 15:37

Forenbeitrag von: »Stutta«

Frage Bild

Wer kennt dieses Bild und seinen Besitzer.

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 16:50

Forenbeitrag von: »Stutta«

Freundliche Übernahme RP 20.12.2012

Südwest Freundliche Übernahme perfekt Westwall-Anlagen gehen für 25 Millionen Euro vom Bund auf das Land über – Im Januar Vertragsunterzeichnung in Bad Bergzabern Mainz (ahb). Was vor zwei Jahren mit einem etwas bizarren Rechtsstreit begann, findet am 4. Januar ein gutes Ende: Dann wird in Bad Bergzabern eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der der Bund die Westwall-Anlagen auf das Land überträgt. Weil damit auch die Verkehrssicherungspflicht auf das Land übergeht, zahlt der Bund 25 Millionen Eu...

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 16:16

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Regelbau 11: Angehängter Kampfraum für zwei MG

Die Soldaten wußten um dieser Gefährdung und verschlossen die Scharten soweit es eben ging mit Sandsäcken. Stutta

Freitag, 21. September 2012, 22:43

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Pfahlhindernis und Schienen -> wo?

Es gab vor dem Krieg weit mehr Übergänge als es heute hat. Demnach gab es auch mehr solche Straßensperren

Freitag, 21. September 2012, 22:30

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Mal wieder: wer kennt diesen Bunker?

Das konnte die Lösung sein. Das wären dann 722 und 709 letzerer steht in einem Garten, dahinter der Kleine Sams. Dann zeigt das bild mit dem Text Eppenbrunn - Fischbach die 722, die auch näher zur Straße stand. stutta

Sonntag, 16. September 2012, 17:54

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Lesehilfe: Franz-Josefs-??? bei Zweibrücken?

Das S von Stelle und der erste vom Namen sind angelehnt an die Sütterlin Schrift, demnach sollte der erste Buchstabe vom Namen ein D sein. Stutta

Sonntag, 16. September 2012, 17:21

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Artillerietreffer im B-Werk 156 a?

Ja ich hatte nur einen Suppenlöffel dabei, das ging ratz fatz. Doch es ist ein deutlicher Auswurf vorhanden. Linke Seite unten ist er erkennbar. Es sind fünf oder sechs Einschläge. Daten bitte per Mail. Stutta

Samstag, 15. September 2012, 22:05

Forenbeitrag von: »Stutta«

Re: Artillerietreffer im B-Werk 156 a?

Gut da habe ich Falsche information und bin darin auch nicht der Künstler. Die Löcher dort sind aber real.