Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-9 von insgesamt 9.

Freitag, 11. August 2017, 15:29

Forenbeitrag von: »Rob«

Radarstation „Langerkopf“ auf dem Mosisberg (L496 zwischen Leimen und Johanniskreuz)

Hi Marc/madmax, sorry für die späte Antwort! Vor 8 Wochen und jetzt nochmal letzte Woche (KW32/17) war ich dort. Der Mast wurde im Frühjahr 2017 gesprengt und mittlerweile sind alle Gebäude abgerissen (1/2 Jahr später als geplant, da irgendein giftiger PVC Belag rausgefräßt werden musste). Teilweise wurde 1m Erdreich ausgebaggert und entsorgt weil verseucht. Nur die Durchfahrtsstraße bleibt als Forstweg erhalten. Der Abriss konnte auch durch großen Aufwand, teilweise durch die AREA1 - Orga, nich...

Dienstag, 18. Juli 2017, 20:25

Forenbeitrag von: »Rob«

Radarstation „Langerkopf“ auf dem Mosisberg (L496 zwischen Leimen und Johanniskreuz)

Hi, ich habe vor kurzem die Radarstation „Langerkopf“ auf dem Mosisberg (L496 zwischen Leimen und Johanniskreuz) besucht. Aber das ist wohl was neueres... Gibt es da nicht auch was "unterirdisches" in der Nähe? Grüße Rob

Dienstag, 18. Juli 2017, 19:43

Forenbeitrag von: »Rob«

Fort de Château-Lambert / Festung Bärenkopf / Nähe Le Thillot

Hallo Leute, ich war eine ganze Weile nicht unterwegs, aber jetzt zieht es mich wieder raus, und somit erstmal rein - also hier rein... Ich habe das Fort de Château-Lambert, auch Festung Bärenkopf in der Nähe von Le Thillot besucht und bin ziemlich begeistert. Leider habe ich hier nichts darüber gefunden. (Für Interessierte: http://fortiffsere.fr/hautemoselle/index…rs/Page4518.htm ). Weiß ggf. jemand was über vergleichbare Bauten? Ich denke es gehörte zur Maginot Linie... Danke schonmal f...

Mittwoch, 10. September 2008, 20:43

Forenbeitrag von: »Rob«

Infos aus erster Quelle

Hab die Infos direkt von Fr. Dr. Schornek von der Zentralstelle der Forstverwaltung - Abteilung Liegenschaften. Wollte mich nach Nutzungsmöglichkeiten umhöhren. Hab da ne kleine Geschäftsidee, die aber leider nicht umsetzbar auf dem Gelände ist,... wegen den genannten Gründen. Schade, hätte euch eventuell gefallen.

Dienstag, 9. September 2008, 19:56

Forenbeitrag von: »Rob«

Bunker werden abgerissen

Hab gerade erfahren, daß in Fischbach bei Dahn demnächst die Bunker bis auf 5 Stück und das Hauptgebäude abgerissen werden. Das Gelände wird dann zwar nicht zum Naturschutzgebiet, aber es wird als Biotop behandelt, da es dort eine seltene Art von Gottesanbeterinnen gibt. Wann und warum die anderen Bauten abgerissen werden weiß ich noch nicht, werde mich aber noch erkundigen. wer also nochmal fotos machen will - zügig zügig

Donnerstag, 4. September 2008, 22:28

Forenbeitrag von: »Rob«

Neuer Bunkerbekloppter unter den Betonfaszinierten sagt HI

@deproe "sind das WW-bunkernachnutzungen in fischbach?" - kann ich dir leider nicht sagen, "Firefighter" weiß da glaube ich mehr. Die Anlage wurde wohl schon öfter umgebaut, aber ich gehe mal davon aus, daß das Gebiet früher zum WW gehöhrte und dann "gesichert" wurde. @all danke für das freundliche welcome!

Donnerstag, 4. September 2008, 22:06

Forenbeitrag von: »Rob«

Respekt vor den Wissenden

@fritz "ne Schießscharte aufm Klo" - haha! !! ich lach mich schlapp, ist das krass!! stell dir das mal bildlich vor! ist doch echt paranoid oder?! ne Scheißscharte @Firefighter ups, ich dachte die Nuklearwaffen wurden in dem Fischbach bei Hohenspeyer gelagert. Ich bin oft verwirrt weil die beiden Fischbachs so nahe bei einander sind, bzw. manche Leute nur "Fischbach" schreiben und nicht um welches es genau geht. Ach du grüne Neune, wo hast du die Karte her?? Ist ja der Hammer - und die ganzen Hi...

Dienstag, 2. September 2008, 23:03

Forenbeitrag von: »Rob«

Fischbach bei Dahn - Infosammlung

Ort: US-Ordnance Depot Fischbach bei Dahn (mainbuilding no 7334) Nutzung: Instandsetzung von Kommunikationsmitteln / Sonderwaffenlager für C-Waffen Ich hab mich mal auf die Pirsch begeben und den übrig gebliebenen Rest der Anlage angeschaut. Leider leider ist hier echt alles völlig zusammen geschlagen worden. Softairverrückte - Satanisten - Gotschaspieler und Vandalen haben sich hier ausgetobt. Schade, daß einige eben nicht nur schaun könne, sondern gleich den Putz von der Wand klopfen müssen un...

Dienstag, 2. September 2008, 22:22

Forenbeitrag von: »Rob«

Neuer Bunkerbekloppter unter den Betonfaszinierten sagt HI

Hallo erstmal, bitte den "Bunkerbekloppten" nicht falsch auffassen, hab das hier in nem Post gelesen und mich totgelacht Also mal kurz zu meiner einer - ich bin ein Schwabe, der in Baden wohnt, in der Pfalz arbeitet und mit einer Sächsin zusammen lebt - also völlig heimatlos Um so froher bin ich, daß ich dieses Forum gefunden hab, da das wohl alles wieder vereint. Soll heißen: angefangen hat mein Interesse für militärische Einrichtungen auf dem Truppenübungsplatz Munster (mein Opa hatte ein Grun...