Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 23. November 2009, 13:48

Legale Besichtigung

Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach legalen Besichtigungsmöglichkeiten in der Maginot-Linie.
Welche Werke haben die Tore für Besucher geöffnet, und wann sind diese Öffnungszeiten? Wo bekommt man eine deutschsprachige Führung? Was wäre besonders lohnenswert?

Bis jetzt kenne ich nur Hackenberg und Michelsberg, wobei das kleinere Werk die weitaus bessere Führung hat.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß
Stephan

KuGra

Fortgeschrittener

Beiträge: 254

Wohnort: Frankenland

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. November 2009, 12:20

hallo Stephan,


Kleine Werkgruppe La Ferte
Panzerwerk 505

Kleine Werkgruppe Immerhof

Werkgruppe Fermont

Kleine Werkgruppe Bambesch

Werkgruppe Simmserhof

Kleine Werkgruppe Rohrbach

Werkgruppe Four a Chaux

Werkgruppe Schoenenbourg


Gruß KuGra
KuGra

3

Dienstag, 24. November 2009, 13:51

legale Besichtigungen

Hallo,

zu empfehlen ist das Werk Rohrbach - im Internet unter Fort Casso zu finden.

Zusätzlich gibt es noch den Abri Hatten bei Hatten im Elsass.

Ich würde vom Simserhof absehen, der ist zu touristisch (zumindest momentan).

Gruß,
Torsten

4

Mittwoch, 25. November 2009, 06:53

Hallo,

Ich kann mich Petterson nur anschließen.

Der Simserhof lohnt momentan meiner Meinung nach nicht,
Unsere Besichtigung war zwar OK weil wir nur zu zweit an dem Tag da waren. Aber die fahrt mit der Bahn ist viel zu teuer und nicht empfehlenswert !

Fort Casso ist Top ! sehr nette Führung in Deutsch - wir haben dort so ziemlich alles anschauen dürfen ;-)

Gruß
Sniper77

Westwall

Meister

Beiträge: 2 009

Wohnort: Südpfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. November 2009, 17:17

Nicht zu vergessen sind die Kasematte Esch bei Hatten, die Kasematte Marckolsheim und die Kasematte Dambach :)

MfG
Martin
Wer suchet der findet
Zu erreichen unter Skype: bunker-martin

6

Freitag, 27. November 2009, 22:43

Vielen Dank für die Antworten, da hab ich ja schon ein paar Anlaufstellen. :D

Was mich noch interessieren würde, darf man die Museumswerke in der Regel auf eigene Faust oberirdisch begehen, oder haben die was dagegen wenn man denen aufs "Dach" steigt?


Gruß

Westwall

Meister

Beiträge: 2 009

Wohnort: Südpfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. November 2009, 14:57

Hhmm, also beim Schoenenbourg kann man sich die Sache auch oberirdisch anschauen. Beim Four a Chaux ist das etwas problematischer, da die Oberfläche anscheinend noch Militärgelände ist. Fort Casso kann man auch oberirdisch besichtigen, genauso wie Bambesch. Gerade Bambesch lohnt eine oberirdische Tour. Da kann man sich mal anschauen, was die 88er anrichten kann.

MfG
Martin
Wer suchet der findet
Zu erreichen unter Skype: bunker-martin

der kermit

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 29. November 2009, 14:10

hallo

du kanst dir im moment das werk casso ansehen das es über winter auch geöffnet hat .
normal ist sonntag 15 uhr besichtigung .
wenn du infos brauchst meld dich .
sehr viele werke haben im winter pause und in der zeit wird gearbeitet ( mehr oder weniger )

kann dir als saarlouis in deiner gegend viel legal zeigen .

gruss thomas ex saarlouiser

9

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 18:31

Hallo Thomas,

vielen Dank für das nette Angebot, das nehme ich wirklich gerne an. An was hättest du da gedacht? Eine kleine Privatführung im Michelsberg wäre echt genial, obwohl die normale Führung schon total super ist.
Ich war 2004 das letzte mal da und das war richtig klasse, ich war komplett alleine mit dem Führer und durfte sogar in den Turm hoch steigen. :D
Leider ist mein Interesse an der Linie in der Zwischenzeit wieder etwas eingeschlafen, bis mich im Frühjahr ein Kumpel mal in ein PO mitgenommenhat, das war mein persönliches Erweckungserlebniss. Danach hab ich mir viele Ouvrage im SF Boulay + Thionville oberirdisch angesehen, ziemlich blauäugig bis ich mich im August in Soetrich mal ne halbe Stunde vor der Gendarmerie im Gebüsch verstecken konnte.
Deswegen auch die Frage nach legalen Besichtigungsmöglichkeiten. :oops:

Gruß
Stephan

P.S.
Ich muß unbedingt noch meine Vorstellung nachschieben, ich wollte ursprünglich nur ne kleine Frage stellen und hab nicht mit diesem Engagement gerechnet

10

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 20:34

kermit meinte wohl nur das Fort Casso, im Michelsberg, na da läuft nicht mehr viel. Wenns weiter so läuft kannste das von der Liste der legalen Werke streichen.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.westwall3d.de">http://www.westwall3d.de</a><!-- m -->

der kermit

Fortgeschrittener

Beiträge: 531

Wohnort: saarlouis

Beruf: hans dampf in allen gassen + knallkopp

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 22:35

hallo

also da des werk casso nicht gerade in der nähe von saarlouis liegt meinte ich das nicht :D
aber auch gerne dort kann ich dir ( euch ) was zeigen .
ich meine legale besichtigungen im sf boulay usw .
einfach mal melden .

thomas