Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 12. Mai 2009, 14:42

Fundstück - Granate??

Am letzten Sonntag habe ich im Bereich Hürtgenwald folgendes Fundstück (Bodenfund!) entdeckt.
Ich bin mir nicht sicher, was dies mal war. Offenbar zylinderförmig. Markant ist der Boden, der durch zwei Ringe abgesondert ist.

Hat jemand eine Ahnung, was dies mal war?
»Sentinel« hat folgende Dateien angehängt:

2

Dienstag, 12. Mai 2009, 15:01

Für eine Granate zu dünn, vielleicht die Überreste eines Granatwerferrohres.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.westwall3d.de">http://www.westwall3d.de</a><!-- m -->

Anonymous

unregistriert

3

Dienstag, 12. Mai 2009, 15:01

am besten mal in einem Sondlerforum nachfragen ......

balduin

unregistriert

4

Dienstag, 12. Mai 2009, 15:57

Könnte es sich bei deinem Fund nicht auch eventuell um eine Hülse handeln?

20P7

Profi

Beiträge: 774

Wohnort: Sarreguemines, Frankreich

Beruf: Rettungsassistent

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. Mai 2009, 17:33

Tippe da eher auf Nebelwerfer-Hülse...

Gruß

Markus

Heinz Becker

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Wohnort: Hochstadt / Pfalz

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Mai 2009, 19:51

Re: Fundstück - Granate??

Zitat von »"Sentinel"«

Am letzten Sonntag habe ich im Bereich Hürtgenwald folgendes Fundstück (Bodenfund!) entdeckt.
Ich bin mir nicht sicher, was dies mal war. Offenbar zylinderförmig. Markant ist der Boden, der durch zwei Ringe abgesondert ist.

Hat jemand eine Ahnung, was dies mal war?


Hallo Mark,

könnte evtl. US-Kartuschen- / bzw. Granatpatronenbehälter sein.

Gruß,

Markus aka "Heinz" Becker

7

Mittwoch, 13. Mai 2009, 22:35

Vielen Dank Euch allen für die Unterstützung!
Werde auch mal in einem Sondel-Forum nachfragen, da es ja nicht so ganz eindeutig ist.

treemaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Wohnort: Bad Friedrichshall

Beruf: Baumschubser

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Februar 2017, 09:12

weiteres Fundstück

Gestern haben wir bei Bodenarbeiten in 10cm Tiefe in unserer Anlage dieses Teilstück gefunden. Vom Bodenmaß würde es auf eine 80mm zum Granatwerfer 34 passen. Was mich aber etwas verwirrt: alle Granaten 34/38/39 haben "nur" 95mm Schaftlänge, diese 135mm 8|

Kann das jemand genauer zuordnen? Bodenstempelung ist keine mehr zu erkennen..