Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 27. Februar 2007, 11:22

Hallo,
anbei eine Aufnahme von der Übererdung der Anlage. Leider wurde der Eingangsbereich vor der Übererdung weggemeißelt.
Grüsse
Ingo
»monitor« hat folgende Datei angehängt:
  • Abriss_h.jpg (59,11 kB - 32 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. März 2019, 20:31)

22

Dienstag, 27. Februar 2007, 11:24

Zur dem erwähnten Turm am St. Gangolf kann ich auch nichts sagen.
Einen 6-Schartenturm habe ich dort auch nicht gefunden.
Das einzige was ich kenne sind die Sichtbaren 3-Schartentürmen zwischen Besseringen und St. Gangolf.
Grüsse
Ingo

Anonymous

unregistriert

23

Dienstag, 27. Februar 2007, 11:40

Danke für die Hilfe und die Bilder!!!

Sag mal, ist der Turm auch entfernt worden?

Oder steht da nur der Bagger davor? :shock:

Gruß Markus

Anonymous

unregistriert

24

Dienstag, 27. Februar 2007, 11:42

Zitat von »"monitor"«

Hallo,
anbei eine Aufnahme von der Übererdung der Anlage. Leider wurde der Eingangsbereich vor der Übererdung weggemeißelt.
Grüsse
Ingo


Nur die seitliche Stützmauer, oder der komplette Eingang? :shock:

25

Mittwoch, 28. Februar 2007, 09:20

Hallo,
keine Angst, die Kuppel ist noch da. Da steht nur der Bagger davor.
Bei dem Eingang wurde nur die Flügelmauer beseitigt. Über den Sinn kann man sich ja streiten, da ja dann alles doch übererdet wurde, so dass heute nur noch die Kuppel heraus ragt.
Grüsse
Ingo

Anonymous

unregistriert

26

Mittwoch, 28. Februar 2007, 09:26

Danke Ingo,

ich hab schon geschwitz... steht das Bauwerk auch auf Privat-Besitz?

Hast Du evtl. Sonntag ein wenig Zeit? Würde mir gerne endlich mal euer Bauwerk anschauen kommen...

Gruß Markus

27

Sonntag, 6. Mai 2007, 19:38

KE-Karte

Hallo!

Brauch mal Hilfe ist ein gutes Stichwort: Wo gibts die Kriegsereigniskarte zu kaufen? War heute im B-Werk Besseringen und habe noch u.a. mit Herrn Scholl geplaudert, der mir die Kriegsereigniskarte auf meine Frage nach anderen Bunkern der Gegend gezeigt hat. Ich habe vergessen zu fragen, wo es die gibt.

Wirklich ein "schönes" Stück Beton steht da im Saarland...

Auf der Hinfahrt über die B51 war ich noch in Mettlach, eine Scharte des Bunkers zur Brückenverteidigung an der Saarbrücke ist vom Weg zu sehen (wenn nur da nicht gerade ein Radrennen gewesen wäre!). Es ist allerdings nicht so, wie in der Literatur zu lesen, dass man über den Eigentümer des Rest. Pavillion den Bunker auf Anfrage besichtigen kann. Das Anwesen sucht vielmehr zur Zeit einen neuen Besitzer ...

Gruß
Mercator

28

Sonntag, 6. Mai 2007, 23:02

Hallo,
die Kriegsereigniskarten wurden im Auftrag vom Innenministerium des Saarlandes erstellt. Ich habe mir dort vor einigen Jahren welche gekauft. Die genaue Adresse habe ich momentan nicht parat. Ich habe aber gehört die Katen wären ausverkauft, da wohl schon viele nachgefragt haben, ob das wirklich stimm kann ich nicht sagen.
Grüsse
Ingo

29

Freitag, 11. Mai 2007, 13:00

Karten

Danke für die Rückmeldung. In RLP gibt's oder gab's sowas bestimmt nicht ...

N38312

Schüler

Beiträge: 127

Wohnort: Mettlach

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 8. August 2007, 09:02

Schartenturm Montclair

Hallo Markus.
Der 6-Schartenturm auf Montclair/St. Gangolf existiert leider nicht mehr.
Die anlage befand sich dort wo sich die Wege richtng Burg Montclair treffen.
Also etwas oberhalb des Beobachters auf dem der Funkmast steht.
Gruss aus Mettlach

Ps. Betreffs des Turms in Besseringens: Die Grundstückseigentümer sind manchmal etwas allergisch gegen Besucher....

Anonymous

unregistriert

31

Mittwoch, 8. August 2007, 15:33

Re: Karten

Hi Mercator.
Nein, in Rheinland-Pfalz gibt es keine Kriegsereignisskarten oder etwas ähnliches. Das hat in den zu ständigen Ministerien nie jemanden interessiert. Und wird es wohl auch nie! Leider.
Gruß Wolfgang.

Zitat von »"Mercator"«

Danke für die Rückmeldung. In RLP gibt's oder gab's sowas bestimmt nicht ...

Vimoutiers

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Freiburg

Beruf: EDV-Berater, Historiker

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 8. August 2007, 16:25

Re: Schartenturm Montclair

Zitat von »"N38312"«

Also etwas oberhalb des Beobachters auf dem der Funkmast steht.


jaja, da sind wir auch durchs Unterholz gestiefelt. :(
Gruß
Sebastian

Anonymous

unregistriert

33

Mittwoch, 8. August 2007, 20:00

Danke Jean-Marie, für die Infos und für die Einladung.

Gruß Markus

Bunkerwolf

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Dettenhausen

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 9. August 2007, 22:23

6 Schartenturm

Hallo
Der Bunker hat auf meiner Karte die Nr.714 und ist ungefähr 750 meter
Nord-West vom B-Werk entfernt auf dem Hügel.

Vimoutiers

Schüler

Beiträge: 120

Wohnort: Freiburg

Beruf: EDV-Berater, Historiker

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 9. August 2007, 23:17

Reden wir jetzt von ganz verschiedenen Anlagen? :shock:

- Die Anlage mit Sechs-Schartenturm, die wir bei St. Gangolf gesucht haben, hat die WH-Nummer 9 und liegt ca 4 km NW vom B-Werk Besseringen (WH 118).

- ca 750 m nordöstlich vom B-Werk Besseringen (WH 118) liegt die Anlage mit der WH-Nummer 114 (Sechs-Schartenturm) und NW vom B-Werk Besseringen (WH 118) liegen noch die Nummern WH 103 und WH 113 (beides Drei-Schartentürme).

Aber eine Nummer 714 find ich nicht. :(
Gruß
Sebastian

Bunkerwolf

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Dettenhausen

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 9. August 2007, 23:49

Hallo
Tschuldigung habe ich nicht richtig verstanden.

N38312

Schüler

Beiträge: 127

Wohnort: Mettlach

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

37

Freitag, 10. August 2007, 09:15

6-Schartentürme

Hallo,
so wie es im Moment aussieht könnte es sein, das die Anlage hinter dem B-Werk Besseringen (WH-118) wieder zugänglich gemacht wird...
Es gibt einen ernsthaften Interessenten der den Schartenturm angehen will!
Weitere Informationen folgen.

38

Freitag, 10. August 2007, 10:47

Hinter dem B-Werk gibt es doch noch einen anderen Schartenstand am Wegesrand zur Ell hoch...Kann man diesen Bunker offiziell besichtigen?
@N38312 das ist nicht die Anlage die du meinst oder? Habe den Bunker nur im Vorbeifahren gesehen...

Grüsse, sandralocke

39

Freitag, 10. August 2007, 13:51

Zitat von »"sandralocke"«

Hinter dem B-Werk gibt es doch noch einen anderen Schartenstand am Wegesrand zur Ell hoch...Kann man diesen Bunker offiziell besichtigen?
@N38312 das ist nicht die Anlage die du meinst oder? Habe den Bunker nur im Vorbeifahren gesehen...

Meinst Du den RB1, der in Fahrtrichtung bergauf links etwas unterhalb der Straße ist, hinter der Entlüftung eines Wasserbehälters?
Wenn ja: das sind noch nicht die oben genannten 750 m Entfernung vom B-Werk :roll:
Damit scheidet er wohl aus.

LG Matthias

N38312

Schüler

Beiträge: 127

Wohnort: Mettlach

Beruf: Informatiker

  • Nachricht senden

40

Freitag, 10. August 2007, 14:08

6-Schartenturm

Hallo,
der Bunker an der Strasse nennt sich "Anton" und ist auch zu besichtigen.
Genaueres unter:
<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.westwallanlage.de">www.westwallanlage.de</a><!-- w -->
Gruss
Jean-Marie