Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Saska

Profi

  • »Saska« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 367

Wohnort: Von der Arktis bis zum Oberrhein

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. März 2013, 19:28

NRWs Ausstieg aus dem Denkmalschutz

Hallo Zusammen

NRW streicht ab 2015 alle Födermittel für den Denkmalschutz, was praktisch einer Abschaffung des Selbigen gleichkommt. :shock: :shock: :shock: :shock:

Näheres dazu:
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.welt.de/kultur/kunst-und-...malschutz.html">http://www.welt.de/kultur/kunst-und-...malschutz.html</a><!-- m -->


Wenn das wirklich durchgezogen wird, dann käme dies wohl einem kulturhistorischen Supergau gleich würde ich sagen. :evil:

Wie im oben verlinkten Zeitungsbericht deutlich erkennbar ist, geht man dagegen in Baden-Württemberg völlig andere Wege!

Tja da unkt bisher alles über uns im Land der Häuslebauer, Spätzleesser, der Schwarzwaldromatik und unserer Unfähigkeit Hochdeutsch zu sprechen, aber offensichtlich habe im hiesigen Ländle wohl einige die Auswirkungen von Kulturdenkmälern auf den Tourismus und somit einer Einkunftsquelle erkannt.

Wir können halt alles - außer Hochdeutsch :D

Es bleibt abzuwarten wie die weiter Entwicklung hierzu aussieht und es lässt hoffen, dass das Baden-Württemberg Model sich durchsetzt.

Grüße Saska
"If you are going through hell, keep going"
Winston Churchill
"Davon geht die Welt nicht unter, sieht man sie auch manchmal grau..."
Zarah Leander