Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum West-Wall.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Zappo

Fortgeschrittener

  • »Zappo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Wohnort: bei Karlsruhe

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. März 2012, 18:55

Wissembourg.....

mal ein kleiner Spaziergang in Wissembourg - und schon über was gestolpert: Der Pulverturm aus dem Mittelalter - und ganz unten drin eine Gewehrscharte. Daß sich die Menschen gerne gegenseitig die Köpfe blutig hauen, dauert wohl schon lange - und dürfte auch wohl so schnell nicht rum sein, fürchte ich.

Gruß Zappo
»Zappo« hat folgende Dateien angehängt:
  • Scharte.jpg (67,41 kB - 336 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Mai 2023, 22:36)
  • Schartefern.jpg (61,78 kB - 329 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Mai 2023, 22:36)
  • Turm.jpg (102,49 kB - 330 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Mai 2023, 22:37)

Zappo

Fortgeschrittener

  • »Zappo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Wohnort: bei Karlsruhe

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. März 2012, 18:56

Re: Wissembourg.....

noch der Eingang
»Zappo« hat folgende Datei angehängt:
  • Eingang.jpg (100,28 kB - 327 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Mai 2023, 22:37)

3

Mittwoch, 7. März 2012, 22:11

Re: Wissembourg.....

Hallo

Die Ausformung und das umgebende "Mauerwerk" dieser Gewehrscharte deuten allerdings auf einen späteren Einbau hin.

Gruss ancien :)
"Der Irrsinn ist bei einzelnen etwas Seltenes - aber bei Gruppen, Parteien, Völkern, Zeiten die Regel"
(Nietzsche)

Westwall

Meister

Beiträge: 2 009

Wohnort: Südpfalz

Beruf: Öffentlicher Dienst

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. März 2012, 22:16

Re: Wissembourg.....

Klar wurde die Scharte erst "nachträglich" eingebaut. Es gibt in Weißenburg aber mehrere solcher Scharten, die in altem Gemäuer eingebaut wurden. Das ganze hat wohl als "Vor-Vorposten" gedient.

MfG
Martin
Wer suchet der findet
Zu erreichen unter Skype: bunker-martin

5

Mittwoch, 7. März 2012, 22:18

Re: Wissembourg.....

Genau! Das sehe ich auch so.
"Der Irrsinn ist bei einzelnen etwas Seltenes - aber bei Gruppen, Parteien, Völkern, Zeiten die Regel"
(Nietzsche)

fritz

Profi

Beiträge: 825

Wohnort: Neustadt Weinstr.

Beruf: Taxikutscher

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. März 2012, 22:21

Re: Wissembourg.....

Ausserdem gibts um Wissembourg noch n paar Grenzwacht Häuser.
Gruss Fritz

Johann the Ghost

Fortgeschrittener

Beiträge: 403

Wohnort: Bad Schönborn

Beruf: Platzmeister

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. März 2012, 07:57

Re: Wissembourg.....

Oh echt die würde ich mal gerne sehen! Könntest mir die koordinaten mal per pn schicken wenn du willst?!


Gruß johann
"In drei Tagen an die Maas, am vierten Tag über die Maas!"

Si vis pacem para bellum

Zappo

Fortgeschrittener

  • »Zappo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 279

Wohnort: bei Karlsruhe

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. März 2012, 09:37

Re: Wissembourg.....

Zitat von »"Johann the Ghost"«

Oh echt die würde ich mal gerne sehen! Könntest mir die koordinaten mal per pn schicken wenn du willst?!

Na, das ist ja kein Geheimnis. Ob man da Koordinaten (N 49° 02.375 E 007° 56.860d) dazu braucht, wage ich zu bezweifeln - der Pulverturm in Wissemburg an der "rue de la poudriere" halt. Auf dem großen Parkplatz parken und die Remparts-Runde laufen - dauert keine Stunde und Du hast einen Einblick in die Befestigungsanlagen, Überschwemmungsflächen und Stauwerke - und viel Sandstein gesehen. Lohnt sich.

Zu Lektüre kann ich das wirklich hervorragende Buch: <!-- m --><a class="postlink" href="http://www.pfalz-buchhandlung.de/x/Burgen/Die-Festungen-an-Queich-und-Lauter::313.html">http://www.pfalz-buchhandlung.de/x/Burg ... ::313.html</a><!-- m --> empfehlen,
die paar Seiten über den westwall darin sind aber vernachlässigbar - da gehts um älteres.
»Zappo« hat folgende Datei angehängt:
  • Queich.jpg (95,8 kB - 286 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. Mai 2023, 22:37)

Johann the Ghost

Fortgeschrittener

Beiträge: 403

Wohnort: Bad Schönborn

Beruf: Platzmeister

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. März 2012, 11:02

Re: Wissembourg.....

Ja gut danke wissembourg hat mich bis jetzt nur in der hinsicht 1870/71 gereitzt aber danke werd mich da mal ein wenig umschauen!
&quot;In drei Tagen an die Maas, am vierten Tag über die Maas!&quot;

Si vis pacem para bellum

fritz

Profi

Beiträge: 825

Wohnort: Neustadt Weinstr.

Beruf: Taxikutscher

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. März 2012, 20:34

Re: Wissembourg.....

Johann,dazu hab ich keine Koordinaten,meine aber,dass sie in Gockel - Earth als "Blockhaus" zu finden sind.Hab ich vor Jahren mal zufällig im vorbeifahren gesehen.
Gruss Fritz

Johann the Ghost

Fortgeschrittener

Beiträge: 403

Wohnort: Bad Schönborn

Beruf: Platzmeister

  • Nachricht senden

11

Freitag, 9. März 2012, 08:29

Re: Wissembourg.....

Danke fritz werd ich heut abend mal schauen was zu finden ist!
&quot;In drei Tagen an die Maas, am vierten Tag über die Maas!&quot;

Si vis pacem para bellum